Am 1. Januar 2017 wurde Swisscubing gegründet und nun ist das erste Jahr bereits vorbei.

12 Competitions verteilt in der ganzen Schweiz führten zu 689 Teilnahmen. Das ist soviel wie noch nie zuvor!

In diesem Jahr wurde der erste Swisscubing Cup abgehalten. Nach Austragungen in Cadro TI, Schenkon LU, Saint-Maurice VS und Liestal BL krönte sich Reto Bubendorf zum Gewinner. Die Gesamtrangliste dazu findet sich hier: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1AuTCweXGWKF6wCME_NX87BsX8HabC_e_7OBXqjJvYis/pubhtml

71 National Records durften wir dieses Jahr miterleben. Einige davon schnuppern bereits an der Weltspitze. Sei dies Alwin Rölz mit seinem 2.94s Pyraminx Average (WR21 Stand 26.08.17), Richard Delacoste im 4×4 mit einer Zeit von 28.35 Sekunden (WR47 Stand 10.06.17), Reto Bubendorf mit seiner Fewest Moves Lösung in 21 Zügen (WR8 Stand 01.04.17) oder Manuel Bühler mit einem 54.98 average im Megaminx (WR45 Stand 13.07.17).

Nicht zu vergessen sind auch die ersten zwei Sub-6 Solves der Schweiz. Nachdem Reto Bubendorf im Finale der German Nationals überraschend einen 5.89s Solve auf den Tisch zauberte, brach Richard Delacoste diese Zeit bei den Suisse Toy Fast Fingers 2017 in Bern mit 5.61 Sekunden (WR30 Stand 14.10.17).

Auch an den World Championships in Paris konnte die Schweiz das erste Mal ganz oben mitmischen. Mit 2 Finalteilnahmen von Alwin Rölz (Pyraminx und Feet) sowie einer von Manuel Bühler (Megaminx) war die Ausbeute so gross wie noch bei keiner Weltmeisterschaft. Zu einem Podium wie 2015 (Reto Bubendorf 3. Platz im Pyraminx) reichte es nicht, doch war auch das Niveau beträchtlich höher.
Beim erstmals abgehaltenen Nations Cup lief es trotz zwei Schweizer Teams weniger gut. Beide verloren die erste Runden (CH1 gegen Mexiko1 und CH2 gegen Malaysia1).

Das letzte Turnier des Jahres waren die Swiss Nationals 2017 wobei es einige Überraschungen gegeben hat. Die grösste war sicher der unerwartete aber verdiente Sieg von Yannic Waser im Skewb.
Alle Resultate zu den Swiss Nationals 2017 finden sich hier: https://www.worldcubeassociation.org/competitions/SwissNationals2017
Die Podien können auf unserer Facebook-Seite kompakt zusammengefasst betrachtet werden: https://www.facebook.com/pg/swisscubingch/photos/?tab=album&album_id=904938849662292

Gerne verweisen wir bei dieser Gelegenheit auf unsere Facebook Seite auf der wir Turniere ansagen, die neusten National Records teilen und Ihr alle Neuigkeiten rund um Swisscubing erfährt.
https://www.facebook.com/swisscubingch

2017 war ein tolles Jahr und wir danken allen die in irgendeiner Form am Speedcubing in der Schweiz beteiligt waren.

Wir freuen uns auf ein noch tolleres Jahr 2018!

Euer Swisscubing Board


Das junge Talent aus Monthey übernimmt den Titel des Schweizermeisters, indem er mit einer überragender Durchschnitts-Zeit von 8.33 Sekunden die Swiss Nationals 2017 für sich entscheidet. Bereits in der ersten Runde hatte er den Schweizer-Rekord von 8.15 egalisiert. Damit löst er in einem sehr spannenden Finale Robin Tschümperlin ab, der sich mit 8.89 Sekunden gegenüber letztes Jahr auch um einiges verbessert hat (damals siegte er mit 10.10 Sekunden). Für eine Überraschung sorgte Alwin Rölz der sich im Finale mit 9.74 Sekunden den dritten Platz errang und gleichzeit seinen ersten Durchschnitt unter 10 Sekunden schaffte!

Weitere Resultate können hier gefunden werden.

Wir gratulieren allen Schweizer-Meistern die sich in einer der 18 Disziplin auszeichnen konnten.


Vier Mitglieder von Swisscubing waren an der Cité des Jeux in Martigny um während 2 Tagen,
die Gäste in die Welt des Speedcubings einzuführen.

Die Begeisterung war gross als Richard Delacoste, Alessio Giuliano und Reto Bubendorf viele neue
UNRs aufstellten (Anm. d. Red.: inoffizielle Schweizer Rekorde). Dies in den folgenden Kategorien :
– Team solves
– Factory solves
– Mini-Guilford challenge.

Wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe !

  

  


Dieses Wochenende fand im Musée Suisse du Jeu in La-Tour-de-Peilz einen Spieltag namens „Châteaux des Jeux“ statt. Mit dabei Swisscubing !

Vize-Präsident Reto Bubendorf sowie Mitglied Alessio Giuliano unterhielten dort einen Speedcubing-Stand. Manche Leute kamen zufälligerweise vorbei, andere wollten einfach nur spielen und in einzelnen Fällen sind Personen extra für unseren Stand angereist. Ob gross oder klein, alle hatten ihren Spass !


Venue

Der Swisscubing Cup 2017 III fand in Saint-Maurice statt. Saint-Maurice liegt im Kanton Wallis, direkt an der Grenze zum Kanton Waadt. Unter den 37 Teilnehmer befanden sich deshalb viele Romandies und Franzosen. Die Venue war ein grosser Raum in der örtlichen Sekundarschule mit viel Platz und angenehmen Lichtverhältnissen.

Events

Die Events haben sich wie immer aus den Grundevents (2×2, 3×3, 4×4, 3×3 Blindfolded, 3×3 One-Handed und Pyraminx) und zwei Special-Events (5×5 und 7×7) zusammengesetzt.

Rekorde

Fabian Löhle 7×7 NR Single: 3:14.50
Fabian Löhle 7×7 NR Mean: 3:25.55

Erwähnenswert ist auch der knapp verpasste 5×5 Average NR. Fabian Löhle verpasst mit 1:12.60 den aktuellen NR von Micha Zahnd um nur 0.02 Sekunden!

Rangliste

In der Gesamtrangliste des Swisscubing-Cups zeichnet sich ein relativ klarer Sieg von Reto Bubendorf ab. Der Kampf um die Plätze 2-5 wird sehr spannend, da alle innerhalb von 75 Punkten zusammen liegen.

Die Rangliste des Swisscubing Cup 2017 kann HIER eingesehen werden.

Alle Resultate der Competition sind HIER zu finden.


Herzlich Wilkommen auf Swisscubing!

In den Vergangenen zwei Jahren ist die Speedcubing-Community in der Schweiz enorm gewachsen. Während es 2014 erst zwei Competitions in der Schweiz gab, waren es 2016 bereits acht. Und auch die Anzahl Speedcuber hat sich mehr als verdreifacht (Weiter spannende Statistiken können HIER gefunden werden).

Hier ein kurzer Rückblick auf das vergangene Jahr:

Um das Speedcubing in der Schweiz noch weiter zu fördern, wurde Swisscubing gegründet. Neben dem Organisieren von eigenen Competitions, helfen wir auch gerne jedem, der in der Schweiz eine Competition organisieren will, indem wir Material zur Verfügung stellen, Sponsoring organisieren und vieles Mehr.

Ebenso sehen es wir aber auch als unsere Aufgabe, die Faszination Speedcubing zu verbreiten und so zum Wachstum der Community beizutragen.

In diesem Sinne wünscht der Vorstand von Swisscubing allen ein frohes und erfolgreiches neues Jahr!